3 EPIS NN3 EPIS NN 










Gästezimmer mit Charakter – hier hat die Regionalverwaltung in die Qualität Ihres Aufenthalts investiert



Eine kleine Rundreise durch das Aveyron

Von unserem Haus aus...

Von unserem Haus aus sieht man in der Ferne die futuristische Linienführung des Viadukts, die sich harmonisch in die umgebende Natur einfügt.

Vue sur le viaduc de Millau depuis la terrasse de notre gite

Bei Sonnenaufgang, von Wolken verhüllt oder aus den Nebeln des Tarn emporragend vermag es in jedem Augenblick zu faszinieren.

EINWEIHUNG DES VIADUKTS VON MILLAU AM 14. DEZEMBER 2004

Der Bau dieser höchsten Straßenbrücke der Welt wurde hier im Aveyron am 14. Dezember 2001 begonnen und am 14. Dezember 2004 vollendet. Drei Jahre waren also nötig, um die größte Baustelle Europas zu einem guten Ende zu bringen.

Der höchste Betonpfeiler samt dem ihn überragenden Stahlmast ist höher als der Eiffelturm, die « große alte Dame von Paris ».

 

Le viaduc de Millau en Travaux

Das Viadukt im Bau

Le viaduc de Millau toujours en travaux

 

Ein Besuch dieses jede Norm sprengenden Kunstwerks ist unumgänglich; sicher weckt es auch bei Ihnen Neugier und Bewunderung.
  L'aire de vision du site, proche du gite  

 

Das Besucherzentrum liegt 15 Minuten von unserem Haus entfernt.

 
 
   
© Claude & Bruno copyright 14/05/05
Made by ABCD PC